Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

​​​​​​​​​​​​​Hier finden Sie Informationen zum Bachelor-Studiengang Retail Design

An anderer Stelle finden Sie:

 

Der neue Studiengang startete zum Wintersemester 2013/14 mit 45 Studierenden, die ganz unterschiedliche Biographien als Voraussetzung mitbringen: eine Berufsausbildung und Berufserfahrung in Visual Merchandising, Grafik-Design oder Mediengestaltung, ein Studium der Architektur oder Tätigkeiten in Innenarchitektur und Ladenbau, eine handwerkliche Ausbildung als Schreiner, Licht- oder Werbetechniker, ein künstlerisch-gestalterischer Werdegang. Der neue Studiengang behandelt Retail Design ganzheitlich als Summe der Herausforderungen in Kommunikation, Design und Marketing für den Einzelhandel.

​Lehre

Die Studierenden nutzen sämtliche Ressourcen der PBSA Peter Behrens School of Arts im Fachbereich Design sowie teilweise im Fachbereich Architektur. Dazu gehören über 40 hauptamtliche lehrende Professoren/innen, Lehrbeauftragte aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie unsere Werkstätten und Labore für Holz, Metall, Kunststoff sowie 2D und 3D Druck. Der Studiengang wurde entwickelt und wird geführt von Prof. Philipp Teufel und Prof. Dr. Rainer Zimmermann, die Kernstücke der Lehre bestreiten.​ Ab dem WS 2016/17 wird der am Fachbereich angebotene Master-Studiengang Kommunikationsdesign durch einen Schwerpunkt im Bereich Retail Design verstärkt. Der Master-Studiengang Kommunikationsdesign bietet so eine mögliche, konsekutive Fortsetzung des BA-Studiengangs Retail Design.

Themen

Archetypen des Einzelhandels: Markt, Magazin, Museum/öffentlicher Raum und Shopping/Shopping im soziokulturellen Kontext/Digitale Transformation im Einzelhandel/Omnichanne/temporäre Vertriebswege, Pop-Up-Stores/Best Practice Design Food & Non Food Retail/Curated Retail/Research & Development Projekte in Kooperation mit Unternehmen wie z.B. Vitra, O2, BMWi, Rimowa, Lidl, Euroshop.

 

Entstehung

Der Fachbereich Design an der HS Düsseldorf bietet ab dem Wintersemester 2013/2014 einen neuen Studiengang an, eine im deutschsprachigen Raum einmalige Kombination aus generalistischer Lehre der angewandten Gestaltung in künstlerischen Grundlagen, Fotografie, Typografie, 3d Kommunikation, Corporate Design, Marketing sowie der räumlichen Gestaltung mit Retail Design, Shop Design, Visual Merchandising, Szenografie und Online-Shops mit einem Branchenfokus auf künftige Herausforderungen des Einzelhandels in Design, Kommunikation und Marketing.

Der Studiengang wurde von Prof. Philipp Teufel und Prof. Dr. Rainer Zimmermann im Dialog mit Vertretern der Branche des Einzelhandels entwickelt. Der Europäische Zentralverband Visuelles Marketing Merchandising (VMM) fördert die Etablierung dieses neuen Studienangebots, mit dem der akademische Nachwuchs für den Einzelhandel in Design-, Kommunikations- und Führungskompetenz ausgebildet werden soll. Zu den Gründungsförderern gehört das Unternehmen Vitra und sein Tochterunternehmen Ansorg. Fördernden Unternehmen stellen Praktika zur Verfügung und bringen reale Kommunikations- und Designprojekte in Lehre und Forschung ein.

Düsseldorf bietet als Standort ein inspirierendes Umfeld mit bedeutenden Unternehmen des Einzelhandels, Agenturen, Dienstleistern und Messen wie der Euroshop. Der Fachbereich Design bringt hier seine ausgewiesene Projektkompetenzen im Bereich des Retail Designs ein, stärkt die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Bereich Innenarchitektur der Peter Behrens School of Arts und kommt seinem Auftrag, jungen Menschen eine akademische und praxisnahe Bildung zu ermöglichen, nach. Für die Qualitätssicherung des Studienangebote sorgt der Fachbereich durch die Akkreditierung des Studienangebots durch eine unabhängige Akkreditierungsagentur, durch den engen Austausch mit Studierenden durch interne Evaluationen und Gespräche sowie durch die Einrichtung eines Praxisbeirats zur Pflege eines regelmäßigen Austauschs mit den Förderern des Studiengangs.


Förderer & Partner

 

Gründungsförderer des Studiengangs Retail Design sind der Europäische Zentralverband Visuelles Marketing und Merchandising sowie das Unternehmen Vitra mit seinem Tochterunternehmen Ansorg. Der Leitgedanke von Vitra ist es, mit bedeutenden Designern innovative Produkte und Konzepte zu entwerfen. In der Schweiz entwickelt, finden diese Produkte weltweite Verbreitung. Architekten, Unternehmen und private Nutzer setzen sie ein, um inspirierende Arbeits- und Wohnräume sowie Verkaufsflächen und öffentliche Bereiche zu schaffen. Vitra hat seine Wurzeln im Ladenbau. Als Partner des Einzelhandels arbeitet das Unternehmen seit über achtzig Jahren daran, die Attraktivität, Qualität und Produktivität von Verkaufsräumen zu steigern. Die intelligenten Ladenbau- und Display-Systeme von Vitra werden für Shops verschiedenster Branchen und Grössen eingesetzt. Zu den Kunden zählen internationale Brands, mit denen maßgeschneiderte​ Retail-Konzepte entwickelt und weltweit realisiert werden. Im Zusammenspiel mit den Lichtlösungen des Tochterunternehmens Ansorg sind sie ein bewährtes Mittel, um Verkaufsflächen aufzuwerten und effizient zu gestalten.

Weitere Förderer waren und/oder sind: C&A, Swarovski, Karstadt, Genesis Display, O2, Euroshop, Mavis, Nexd, Arno, BMWi, Lidl

Projekte

  • Vectorshop, virtual Store
  • Gestensteuerung
  • Kinetische Objekte
  • Interreactions, seniorenanimierte Szenographie
  • Food market international
  • Euroshop 2014 / 2017
  • Milan Design Week 2016
  • Portland Design Week 2016
  • Oslo Design Week 2016

Siehe die aktuelle Publikation: Philipp Teufel/Rainer Zimmermann: Holistic Retail Design. Reshaping shopping for the digital era. Amsterdam 2015.


 


Kurzporträt​​

Studienabschluss​Bachelor of Arts (B.A.)
​Regelstudienzeit​7 Semester
Studienbeginn​Wintersemester
Anmeldefrist

​WiSe 2018/2019: 17.09.2018

Vergabeverfahren​zulassungsfrei
​Besondere ZugangsvoraussetzungenStudienbezogene künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung
Anmeldung bis 1. Februar des Jahres
​Auslandsaufenthalt​möglich​
​Weiterführende Studiengänge an der HSD​Exhibition Design (M.A.)​
Kommunikationsdesign (M.A.)
​Zusammenfassung aller wichtigen Informationen

Flyer zum Download [.pdf]​

English Flyer Version

Info Eignungsprüfung zum Download [.pdf]​​

​​BewerbungsportalLink​

 

Gesamtes Studienang​ebot der HSD​​​​